Kartoffel-Laibchen im Schweinsnetz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Karoffel-Laibchen im Schweinsnetz das Fleisch fein schneiden, Zwiebel und Petersilie fein hacken. Kartoffel durch Karoffelpresse drücken.

Das Schweinsnetz in 8 gleich große Teile schneiden. Die Hälfte des Öls erhitzen und Zwiebel hell anrösten, Fleisch unterrühren.

Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen, gut durchrösten und überkühlen lassen. Fleisch mit Petersilie und Kartoffel gut vermengen.

Die Kartoffel-Fleischmasse auf die vorbereiteten Schweinsnetze zu gleichen Teilen daraufhäufen, die Netzränder darüberschlagen und Laibchen formen.

Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen, die Laibchen bei mittlerer Hitze beidseitig zu goldbrauner Farbe braten.

Mit Petersilie und Zwiebel bestreuen und anrichten.

Tipp

Bleibt von einem Schweinebraten Fleisch übrig, friert man es eventuell ein und bekommt dadurch eine schnelle kostengünstige weitere Mahlzeit. Zu Kartoffel-Laibchen gibt man frischen grünen Salat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffel-Laibchen im Schweinsnetz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche