Kartoffel-Kürbis-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Kartoffel-Kürbis-Gratin zunächst Kartoffeln waschen, schälen, in 2 mm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Hokkaido waschen und ebenfalls in 2 mm dicke Scheiben schneiden und in eine separate Schüssel geben. Beides mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräutersalz und Muskat würzen und gut vermischen.

Währenddessen Zwiebel hacken und in etwas Olivenöl anschwitzen, Knoblauch hineinpressen und mitrösten, mit Schlagobers und Wasser aufgießen, mit Gewürzen und Kräutern abschmecken. Auflaufform befetten. Backrohr auf 160 °C Heißluft vorheizen. Abwechselnd eine Schicht Kartoffeln und Kürbis legen, nach zwei Schichten jeweils etwas von dem Obersgemisch darübergießen. Solange wiederholen bis alles aufgebraucht ist.

Zum Schluss ordentlich Käse darüberstreuen. Mit Pfeffer und Kräutern würzen und das Kartoffel-Kürbis-Gratin ca. 40 Minuten überbacken.

Tipp

Das Kartoffel-Kürbis-Gratin mit Salat servieren. Es kann auch als Beilage verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kartoffel-Kürbis-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche