Kartoffel-Bärlauch-Salat mit Forellenfilets

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Kartoffel-Bärlauch-Salat mit Forellenfilets die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Danach schälen und noch warm in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit der Rindssuppe, Essig und Senf aufkochen lassen. Die Kartoffeln mit dem Sud begießen und vorsichtig umrühren, bis die Kartoffeln die Flüssigkeit aufgezogen haben.

Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Den Bärlauch in grobe Streifen und die Radieschen in feine Scheiben schneiden und unter den lauwarmen Kartoffelsalat rühren.

Die Forellenfilets in grobe Stücke zerrupfen und auf dem Kartoffel-Bärlauch-Salat anrichten. 

Tipp

Weitere Bärlauch Rezepte finden Sie in unserer Bärlauch Themenwelt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare1

Kartoffel-Bärlauch-Salat mit Forellenfilets

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.03.2014 um 15:18 Uhr

    Schmeckt

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche