Karpfenpraline mit Erbsen-Sauerkraut'

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Erbsen, gelb getrocknet
  • 600 g Sauerkraut
  • 60 g Butter
  • 60 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 60 g Speck, mager gewürfelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Karpfen, in etwa 1, 5 kg
  • 150 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 4 Mangoldblätter, bzw. Kohl

Erbsen eine Nacht lang einweichen, abseihen und mit frischem Wasser weichkochen.

Sauerkraut kleinschneiden und in 40 Gramm Butter mit ein klein bisschen Wasser dünsten.

In einer zweiten Bratpfanne Zwiebel und Speck glasig weichdünsten.

Erbsen und Sauerkraut dazurühren und würzen.

Karpfen filetieren.

Filets kleinschneiden, mit Schlagobers zermusen und durch ein Sieb aufstreichen.

Eier in die Menge rühren, nachwürzen.

Mangoldblätter in Salzwasser blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken.

Farce auf Blätter gleichmäßig verteilen, aufrollen, in Folie fest einschlagen.

Das Paket zehn Min. auf kleiner Flamme sieden.

Mit Erbsen-Sauerkraut anrichten

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfenpraline mit Erbsen-Sauerkraut'

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche