Karpfenlocken im Bier-Schilcherweinteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karpfen a ungefähr 4 kg
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 EL Salz

Backteig:

  • 250 g Mehl
  • 250 ml Bier
  • 125 ml Schilcher
  • 2 Eier
  • Salz
  • 0.5 Pk. Streugerm (Trockenhefe)
  • Muskat
  • Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl zum Backen

Salat:

  • Salate (gemischt)
  • Mostessig
  • Kürbiskernöl
  • Salz

Sauce:

  • 8 EL Majo
  • 2 EL Ketchup
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 EL Kren
  • 4 EL Schilcher
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • 2 Zitronen

40 Min. (ohne Stehzeit), aufwändig Karpfen filetieren, häuten und in 5 mm breite Streifchen schneiden.

Mit Saft einer Zitrone und Salz würzen, in etwa eine halbe Stunde ziehen.

Für den Backteig:

Mit dem Quirl Wein, Eier, Bier, Salz, Germ und Muskatnuss (frisch gerieben) gut verquirlen, mit dem Mehl durchrühren. Abgedeckt etwa eine halbe Stunde ziehen, folgend nochmal schlagen. Der Teig darf nicht zu flüssig sein.

In einem Frittiertopf Öl bis zum Aufschäumen erhitzen. Karpfenstreifen durch den Teig ziehen und im Öl goldgelb backen. Daraufhin auf Küchenrolle abrinnen.

Für den Blattsalat:

Salate reinigen, abspülen und abtrocknen. Blattsalat mit Mostessig, Kürbiskernöl und Salz einmarinieren.

Die Ingredienzien für die Sauce durchrühren und ein kleines bisschen davon auf den Salat gießen. Den Rest auf Tellern als "Saucenspiegel" anrichten und die Karpfenflocken darauf setzen. Mit zu Kronen geschnitzten Zitronen garnieren und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfenlocken im Bier-Schilcherweinteig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche