Karpfenfilet mit Rotweinzwiebeln und Schnittlauchkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Karpfen (Filet, á 180g)
  • 1 md Zwiebel
  • 0.5 Jungzwiebel
  • 3 md Erdäpfeln
  • 1 Teelöffel Schnittlauch
  • 125 ml Rotwein
  • 0.5 EL Mehl
  • 0.5 EL Paradeismark
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1.5 EL Rapsöl
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 62.5 ml Rübensirup
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Melisse

Erdäpfeln machen abschälen und vierteln. Karpfenfilet mit Jodsalz und Pfeffer würzen, mit Zitrone beträufeln. Zwiebel in grobe Streifchen schneiden. Jungzwiebel in grobe schräge Stückchen schneiden. Schnittlauch klein schneiden.

Beschichtete Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Karpfenfilet auf den Punkt rösten. Bratpfanne mit Rapsöl erhitzen, Zwiebel und Jungzwiebel glasig dünsten, mit Mehl bestäuben, dann Paradeismark hinzfügen, kurz schwenken. Rübensirup aufgießen, Rotwein dazu, gut verrühren und leicht einköcheln. Danach Rotweinessig hinzufügen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und mit ein kleines bisschen Saft einer Zitrone abrunden. Neue Bratpfanne mit wenig Butterschmalz erhitzen. Erdäpfeln mit Schnittlauch anschwenken, dann mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

Anrichten:

Karpfenfilet auf Teller anrichten, Rotweinzwiebeln darauf gleichmäßig verteilen und Soße rundherum aufgießen. Erdäpfeln anlegen und mit Melisse garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfenfilet mit Rotweinzwiebeln und Schnittlauchkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche