Karpfenfilet im Römertopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Karpfen (Filet)
  • 0.5 Zitrone
  • 100 g Sellerie
  • 100 g Karotten
  • 0.5 Porree (Stange)
  • 0.5 Zwiebel
  • 1 Tasse Weisswein
  • Pfefferkörner
  • Wacholderbeeren
  • 1 Tasse Paradeiser (püriert)
  • 1 Tasse Sauerrahm
  • 1 Kleine Bund Schnittlauch Pfeffer; aus der Mühle Jodsalz
  • 1 Zwiebellauch
  • 2 Dillzweigerl

Kalt abgewaschene Karpfenfilets mit Saft einer Zitrone beträufeln. Porree, Karotten, Sellerie und Zwiebel in grobe Stückchen schneiden und in den Römertopf Form. Weisswein aufgießen, die Karpfenfilets darauflegen. Pfefferkörner und Wacholderbeeren ringsum streuen.

Puerierte Paradeiser und Sauerrahm durchrühren, Schnittlauchröllchen hinzfügen und mit Jodsalz und Pfeffer aus der Mühle nachwürzen. Diese Soße rings um die Karpfenfilets Form und den geschnittenen Zwiebellauch sowie den Dill darüberstreuen. Den mit kaltem Wasser abgebrausten Deckel auf den Römertopf setzen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad etwa 50 Min. gardünsten.

Als Zuspeise eignen sich am besten Petersilienkartoffeln.

2:246/1401.62

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfenfilet im Römertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche