Karpfen Polnisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 lg Lebender Karpfen
  • Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Erdapfel
  • 5 Perlzwiebeln
  • 0.5 Lorbeergewürz
  • Pfefferkörner
  • 500 ml Wasser
  • 500 ml Bier (dunkel)
  • 75 g Lebkuchenbrösel
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)
  • Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 40 g Butter

Beim Schlachten des Karpfens das Blut auffangen, mit ein wenig Essig herzhaft durchrühren und stehenlassen. Karpfen ausnehmen (Galle dabei nicht verletzen), abbrausen, innen mit Salz würzen, ein geschälter roher Erdapfel einfüllen und den Fisch aufrecht in die Pfanne stellen. Zwiebeln und Gewürze mit Wasser aufwallen lassen, über den Karpfen gießen und den Fisch im aufgeheizten Bratrost oder Herd 35-45 min gardünsten, bis sich die Rückenflosse herausziehen lässt. Karpfen auf vorgewärmte Platte stellen, die klare Suppe passieren und das Karpfenblut (Quirl!) hineinrühren. Bier, Lebkuchenbrösel, überbrühte Rosinen und Mandelkerne hinzfügen, aufwallen lassen, den Karpfen 5 min in der Sauce ziehen. Am Ende Butter darin zergehen.

Anmerkung des Autors: Der auf polnische Art zubereitete Karpfen gehörte zu den weihnachtlichen Festgerichten. Er wurde meist mit Salzkartoffeln zu Tisch gegeben.

====

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfen Polnisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche