Karpfen in Rotwein

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Karpfen: küchenfertig, in etwa 1.5 kg
  • 2 Karotten: klein gehackt
  • 3 Zwiebeln (klein gehackt)
  • 2 Selleriestangen: kl. gehackt
  • 100 g Butter
  • 500 ml Rotwein: nicht zu trocken
  • 200 ml Wasser
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Herd auf 220 °C vorwärmen.

Ofenform mit ein Viertel der Buttermenge ausstreichen. Karpfen mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, innen und aussen.

ein Viertel der Buttermenge in einer Bratpfanne zerrinnen lassen, kleingeschnittene Gemüse darin bei schwacher Temperatur 10 min unter Rühren dämpfen. In die Ofenform gleichmäßig verteilen, Karpfen darauf legen.

Rotwein mit Wasser aufwallen lassen, über den Karpfen gießen, 40 min abgedeckt im Herd gardünsten.

Karpfen herausnehmen und warm stellen.

Sauce passieren, bei kräftiger Temperatur zur gewünschten Dicke reduzieren (etwa auf die Hälfte). Vom Feuer nehmen und mit der übrigen Butter (in Flocken) schlagen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. (Für eine kräftiger gebundene Sauce, mit Mehlbutter binden (d. H., Butter mit ungefähr der selben Masse Mehl vermischt).

Karpfen mit der Sauce drapieren und zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfen in Rotwein

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche