Karpfen, Brasilianisch, Moqueca de Peixe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 2000 g Karpfen
  • 3 md Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Paprika
  • 2 Zitronen
  • 1 Tasse Olivenöl
  • 1 Teelöffel Grana Paradisi(Malagueta Pfeffer) grob gemörsert
  • 1 Kokosnussmilch, Konserve ungesüsst

Karpfen ausnehmen, vierteln und ordentlich abspülen, mit Saft einer Zitrone einreiben, leicht mit Salz würzen, ungefähr eine Stunde ziehen. In große Würfel schneiden.

Zwiebeln und Knoblauch häuten und klein hacken. Petersilie klein hacken. Paradeiser und Paprika ebenfalls kleinwürfelig schneiden. Alles mischen und die Hälfte davon in einer feuerfesten geben mit Olivenöl andünsten. Karpfenstücke darauflegen, mit Paradieskörnern überstreuen und mit dem übrigen Gemüse bedecken. Mit Olivenöl begießen.

Mit Aluminiumfolie bedecken und bei 200 °C Heissluft 20 min im Backrohr angaren. Mit Kokosmilch aufgiessen und wiederholt für eine halbe Stunde in das Backrohr.

Zuspeise: Langkornreis, geschmorte halbierte Paradeiser und Zwiebelscheiben.

Das obenstehende Rezept versucht, auf deutsche Geschmacksnerven abgestimmt, die Essenz der afrikanisch beeinflussten Küche des brasilianischen Bundesstaates Bahia einzufangen und zu konzentrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfen, Brasilianisch, Moqueca de Peixe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche