Karottensuppe - exotisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Karotten
  • 250 g Spinat (vielleicht Tiefkühl-Blattspin
  • 1 Bund Koriandergrün (Cilantro)
  • 1 Zwiebel (gross)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Brühepulver
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 25 g Kokosnuss-Krem (ungesüsst, au
  • 1 Limone (Limette)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Crème fraîche oder Schlagobers Joghurt

1. Die Karotten säubern, spülen und in 2 bis 3 cm lange Stückchen schneiden. Den Spinat auslesen, ausführlich spülen und abrinnen.

Den Koriander abspülen, abtrocknen und die Blättchen abzupfen.

2. Die Zwiebel schälen und grob zerteilen. Den Knoblauch schälen, aber ganz.

3. Die Karotten, die Zwiebelstücke, die gesamte Knoblauchzehe und das Brühepulver in einen Suppentopf Form und zirka 1 Liter Wasser aufgiessen, bis die Karotten ganz bedeckt sind. Aufwallen lassen, bei geschlossenem Deckel zirka 30 Min. leicht wallen, bis die Karotten weich sind. Anschließend die Knoblauchzehe herausholen und wegwerfen.

4. Den Topfinhalt gemeinsam mit den gemahlenen Mandelkerne in einen Handrührer Form und glattpürieren.

5. Das Püree wiederholt in den Kochtopf gießen, erst mal die Kokoscreme, dann den Saft der Limone unterziehen. Die Suppe zum Kochen bringen und die Spinatblätter dazugeben, Aufwallen bis der Spinat zusammengefallen ist. Mit Salz, Pfeffer nachwürzen und für den Fall, dass nötig noch ein klein bisschen Wasser dazugeben.

6. Die Suppe von dem Küchenherd nehmen undmit je einem Klecks Crème fraîche beziehungsweise Joghurt, Koriandergrün und schwarzem Pfeffer zu Tisch bringen.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Karottensuppe - exotisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche