Karottenpudding mit Kressesauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Karotten
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Msp Muskat
  • 4 EL Schlagobers
  • 4 Eier
  • 50 g Butter

Form:

  • 1 EL Semmelbrösel

Sauce:

  • 200 g Brunnenkresse
  • 1 Ei
  • 0.5 Teelöffel Senf
  • 6 EL Öl
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Die geputzten Karotten in Scheibchen schneiden. Mit Salz, Zucker und Muskatnuss (frisch gerieben) in Wasser 15 min im geschlossenen Kochtopf gar machen. Pürieren und Schlagobers hinzufügen.

Die Eier trennen, die Eidotter unterziehen. Eiklar zu steifem Eischnee aufschlagen und vorsichtig unter die Karottenmasse heben.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbröseln überstreuen. Die Menge hineingeben und im auf 150 °C aufgeheizten Wasserbad 45 min gardünsten.

Für die Sauce die Kresse erst mit kochend heissem, dann auf der Stelle mit kaltem Wasser begießen. Sehr klein hacken und mit Ei und Senf zermusen. Das Öl eintröpfeln, dabei so lange rühren, bis die Sauce kremig ist. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen.

Den Pudding stürzen und mit der Sauce begiessen.

Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karottenpudding mit Kressesauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche