Karottenkuchen-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Karotten
  • 3 Marillen
  • 250 g Butter (weich)
  • 150 g Staubzucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Kardamom (gepulvert)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier (Klasse L)
  • 180 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • Butter zum Fetten der geben

Glasur:

  • 50 g Staubzucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 100 g Frischkäse

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Die Karotten abspülen und abschälen, auf der Kastenreibe grob raffeln. Marillen entkernen und hacken.

Butter, 150 g Kardamompulver, Staubzucker, Zimt, Vanillezucker und ein wenig Salz 8 Min. kremig aufschlagen.

Die Eier der Reihe nach in die Butter vermengen, dabei ein Ei vollständig in die Butter arbeiten bevor das andere zugegeben wird. Faschierte Marillen und Karotten unter die Butter-Ei-Menge vermengen.

Mehl und Backpulver vermengen, sieben und unter die Butter-Eimasse vermengen.

Eine Muffinform (12 Mulden von 7 cm ø) ausfetten und den Teig gleichmässig in die Mulden gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Umluft 160 °C , Gas Stufe 2) 25 bis eine halbe Stunde (Umluft 20 min) auf der 2. Leiste von unten backen. Muffins 10 min in der geben auskühlen, herausnehmen und auf einem Gitter vollständig auskühlen.

Tipp! Für die Glasur Saft einer Zitrone und übrigen Staubzucker durchrühren und in einem kleinen Kochtopf erhitzen. Den Frischkäse hineinrühren und einmal unter Rühren kurz zum Kochen bringen. Glasur mittelseiner Gabel warm auf die ausgekühlten Muffins tröpfeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karottenkuchen-Muffins

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte