Karottenflan, Schinken und Rahmkartoffeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Rollschinkli
  • 600 g Erdäpfeln
  • 200 ml Gemüsebouillon ((1))
  • 180 g Saucenhalbrahm
  • Muskat
  • Pfeffer

Karottenflan (*):

  • 1 Schalotte
  • 400 g Karotten
  • 1 piece Sellerie
  • 15 g Butter
  • 200 ml Gemüsebouillon
  • 4 EL Rahm
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 3 EL Sbrinz
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • 0.5 Teelöffel Koriander (Pulver)

Das Schinkli direkt im Beutel in kochendes Wasser legen. Wärme reduzieren und das Fleisch eine Stunde ziehen.

Die Erdäpfeln in zentimeterdicke Scheibchen schneiden. Für den Karottenflan die Schalotte hacken. Die Karotten in Rädchen schneiden. Vom Selleriestück schmale Scheibchen schneiden und daraus Sterne ausstechen (1 Stern je Flan).

Gemüsebouillon (1) zum Kochen bringen. Die Erdäpfeln einfüllen und derweil fünfzehn bis zwanzig min gardünsten. Nach der halben Kochzeit den Rahm dazugeben und mit Muskatnuss und Pfeffer würzen.

Für den Flan die Butter zerrinnen lassen. Die Portionenförmchen gut auspinseln. In der übrigen Butter Schalotte, Karotten und Sellerieabschnitte gut andünsten. Mit der Suppe löschen und derweil fünfzehnh bis zwanzig min weichkochen. Die Suppe sollte vollständig kochen. Die Selleriesterne derweil der letzten 5 min mitköcheln und auf der Stelle herausnehmen, wenn sie gar sind.

Rahm, Mehl und Eier mit dem Pürierstab cremig rühren. Das Gemüse beifügen und alles zusammen gemeinsam zermusen. Mit Sbrinz, Curry und Korianderpulver würzen.

Den Dampfkochtopf bis zum Siebeinsatz mit Wasser befüllen. Ein gefaltetes Küchentuch darauflegen. In jedes Portionenförmchen einen Selleriestern legen. Die Flanmasse hineingeben und glattstreichen.

Die Förmchen in den Dampfkochtopf stellen. Schliessen und erwärmen, bis der erste Ventilring sichtbar ist. Während sieben Min. mit dieser Hitze gardünsten. Daraufhin von der heissen Herdplatte ziehen und warten, bis der Ventilring noch mal unten ist.

Mit einem spitzen Messer den Rand der Flans lösen und diese auf vorgewärmte Teller stürzen.

Das Schinkli zerlegen und mit den Saucenkartoffeln daneben anrichten.

(*) Für Portionenförmchen a 1, 7 dl Inhalt. Flan vorbereiten: Gemüseflans können gut am Vortag zubereitet und bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank gestellt werden. Vor dem Stürzen im heissen Wasserbad oder evtl. im Mikrowellengerät wiederholt aufwärmen.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karottenflan, Schinken und Rahmkartoffeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche