Karotten-Vollkornkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Vollkornmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskatnuss (gerieben)
  • 1/2 TL Pimentpulver
  • 100 g Mandeln (gehackt)
  • 50 g Datteln (getrocknet, gehackt)
  • 175 g Zucker (braun)
  • 1/8 l Sonnenblumenöl
  • 175 ml Apfelsaft (ungesüßt)
  • 350 g Karotten (gerieben)
  • Butter (zum Einfetten der Form)

Zum Verzieren:

  • 8 Stk. Datteln (getrocknet, halbiert und entsteint)
  • Walnusskerne (ganz)
  • Honig (zum Glasieren)

Für den Karotten-Vollkornkuchen den Backofen auf 180 Grad vorheizen

Auflaufform (ca. 18 x 18 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit Backpulver und den Gewürzen mischen. Mandeln, Datteln, Zucker, Öl und Apfelsaft dazumischen und gut verrühren.

Zum Schluss die Karotten unterheben. Den Teig in die Form gießen, mit den halbierten Datteln und den Walnüssen belegen. Den Kuchen 1 Stunde und 15 Minuten im Ofen backen.

Nach dem Backen 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit er nicht nachdunkelt. Nach 15 Minuten Ruhezeit aus der Form stürzen und das Backpapier abziehen.

Die Oberfläche des Kuchens mit Honig glasieren.

Tipp

Der Karotten-Vollkornkuchen schmeckt vor allem in der kalten Jahreszeit sehr gut zu einer heißen Tasse Tee. Wer möchte, ergänzt den Kuchen mit gehackten Walnüssen oder Haselnüssen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Vollkornkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche