Karotten-Tarte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Staubzucker
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 50 g Kalte Butter und Butter für die geben
  • 1 Eidotter
  • Aluminiumfolie oder Pergamtenpapier und
  • Hülsenfrüchte (zum Blindhacken)

Belag:

  • 2 EL Korinthen
  • 600 g Karotten
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Msp. Neugewürz (Pulver)
  • 1 Stengel frische oder evtl. knapp
  • 0.5 Teelöffel Minze (getrocknet)
  • 2 Eier
  • 100 g Mascarpone
  • 75 ml Milch
  • 2 EL Pinienkerne

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Mehl auf die Fläche sieben und eine Ausbuchtung bilden. Salz und Staubzucker darauf streuen. Korianderkörner im Mörser zerstoßen und dazugeben. Die Butter in Stücke sowie die Eidotter mit zwei EL Wasser in die Ausbuchtung Form und das Ganze zu einem glatten Teig zusammenkneten.

In Folie einschlagen und 30 Min. ruhen.

2. Backrohr auf 225 Grad (Gas Stufe 4) vorwärmen. Tortenspringform einfetten. Korinthen einweichen. Karotten von der Schale befreien und auf der Gemüsereibe grob reiben. Butter in der Bratpfanne zerrinnen lassen und die Karotten mit den abgetropften Korinthen bei mittlerer Hitze und unter Wenden fünf Min. weichdünsten. Leicht mit Salz, Pfeffer und Pimentpulver würzen, auskühlen. Die Minzblättchen streifig schneiden und unter die Karotten vermengen.

3. Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ein kleines bisschen grösser als die geben auswalken und diese einschliesslich Rand damit ausbreiten. Boden mit der Gabel ein paarmal einstechen, Aluminiumfolie bzw. Pergamtenpapier in Formgrösse auflegen, Hülsenfrüchte hineingeben. Den Boden in Ofenmitte 10 Min. vorbacken. Hülsenfrüchte und Folie bzw. Pergamtenpapier entfernen. Den Boden auskühlen.

4. Karotten auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Eier, Mascarpone und Milch mixen, leicht mit Salz würzen und über die Karotten aufstreichen. Die Pinienkerne gleichmässig darüberstreuen und leicht eindrücken. Die Tarte in Ofenmitte 20 bis 25 min backen, ein kleines bisschen auskühlen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Tarte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche