Karotten Tagliatelle mit Salbei-Butter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Lange, dicke Karotten
  • Salz
  • 4 Dünn abgeschälte Streifchen Orangenschale, unbehandelt
  • 250 g Tagliatelle (Bandnudeln)
  • 60 g Butter
  • 30 g Walnüsse
  • 10 Salbeiblätter
  • 0.5 Teelöffel Scharfe Paprikaflocken (Pulbiber, aus einem türkischen Lebensmittelladen/oder 1 kleine, getrocknete, zerbröselte Chilischote)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 80 g Parmesankäse (frischgerieben)

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

1. Karotten abspülen, von der Schale befreien und mit dem Sparschäler der Länge nach in schmale Streifchen schneiden beziehungsweise auf einer Gemüse-Mandoline der Länge nach hobeln. Reichlich Salzwasser gemeinsam mit den Orangenschalen aufwallen lassen. Tagliatelle nach Packungsangabe machen. Während der letzten 2 Min. der Garzeit die Karotten hinzfügen.

2. In der Zwischenzeit in einer großen Bratpfanne mit hohem Rand die Butter erhitzen, bis sie aufschäumt. Walnüsse und Salbeiblätter grob hacken, zur Butter Form und bei schwacher Temperatur 2 min rösten.

Mit Salz, Paprikaflocken und einer guten Prise Pfeffer kräftig würzen. Die Bratpfanne zur Seite stellen.

3. Nudeln samt Möhrenstreifen in ein Sieb gießen und ausführlich abrinnen, Orangenschalen dabei entfernen und die Karotten- Nudeln unter die Buttermischung heben. Den Käse darüber streuen, unterziehen und die Pasta auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten Tagliatelle mit Salbei-Butter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte