Karotten-Rösti

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 100 g Halbweissmehl (Weizenmehl Type 1050)
  • 2 Eier
  • 500 g Karotten
  • 1 md Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 0.5 Teelöffel Selleriesalz
  • Butterschmalz (zum Braten)

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben. Die Eier verrühren, beigeben und das Ganze zu einem glatten Teig rühren.

Die Karotten abschälen. An der Röstiraffel zum Teig raspeln.

Die Zwiebel sowie die Petersilie hacken und beigeben. Den Teig mit Selleriesalz würzen.

Reichlich Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. mittelsvon 2 Löffeln je ein kleines bisschen Teig in die heisse Butter setzen, zu kleinen Küchlein formen und bei mittlerer Hitze gemächlich auf beiden Seiten golden rösten. Die Rösti-Küchlein im 80 °C heissen Herd ungedeckt warm stellen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Rösti

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche