Karotten-Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 18

  • 50 g Pecan- oder Walnüsse (geröstet und gehackt)
  • 270 g Karotten (klein würfelig geschnitten)
  • 1 Stk. Apfel (geschält, klein geschnitten)
  • 280 g Mehl
  • 250 g Kristallzucker
  • 1/2 TL Natron
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 100 g Kokosraspeln
  • 3 Stk. Eier
  • 180 ml Pflanzenöl
  • 1 1/2 TL Vanillezucker

Für die Karotten-Muffins den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Papierformen ins Muffinsblech geben.

In einer Schüssel Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Salz und Zimt vermengen. Nüsse und Kokosraspeln dazugeben.

In einer zweiten Schüssel Eier, Öl und Vanillezucker verrühren.

Die feuchte Mischung gemeinsam mit den Karotten und Apfel vorsichtig mit der Mehlmischung vermengen.

Den Teig in die Papierformen geben und die Karotten-Muffins für ca. 20-25 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 5 0

Kommentare12

Karotten-Muffins

  1. rena22
    rena22 kommentierte am 18.02.2017 um 20:04 Uhr

    sehr einfach und schnell, lecker, locker. auch gut zum einfrieren. man kann es auch nach eigenem geschmack abwandeln. schmeckt auch lecker mit kokosmilch zum drüber- und reingeben, yoghurt u.ä.danke.

    Antworten
  2. Kochsusl
    Kochsusl kommentierte am 11.01.2017 um 20:06 Uhr

    Unbedingt mit weniger Zucker zubereiten! 180 g waren schon fast zu viel. Dazu passt selbstgemachtes Orangen-Frisckäse-Topping.

    Antworten
  3. retire
    retire kommentierte am 19.11.2015 um 18:20 Uhr

    super einfach

    Antworten
  4. autumn
    autumn kommentierte am 25.10.2015 um 14:27 Uhr

    mhmm lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 02.09.2015 um 23:28 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche