Karotten-Mandel-Laib mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 50 g Butter (oder Margarine)
  • 1 md Zwiebel (Scheiben)
  • 2 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 275 g Vollkornsemmelbrösel
  • 225 g Karotten
  • 100 g Mandelkerne (geröstet)
  • 2 Eier (geschlagen)
  • 1 Zitrone (ausgepresst)
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • 1 Teelöffel Muskat (Pulver)
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatensauce:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 md Zwiebeln (Scheiben)
  • 1 Knoblauchzehe (gehackt)
  • 400 g Paradeiser (aus der Dose)
  • 2 EL Paradeismark
  • 1 EL Basilikum (frisch, gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Butter in einer Bratpfanne gemächlich erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. In der Zwischenzeit Semmelbrösel, Karotten und Mandelkerne in einer großen Backschüssel mischen, Zwiebel und Knoblauch hinzfügen und das Ganze gut mischen. Saft einer Zitrone, Eier, Petersilie, Muskatnuss, Salz und Pfeffer ein- rühren. Etwas Wasser nachgiessen, im Falle, dass die Menge zu trocken sein sollte. Daraufhin in eine Kastenform (19x13x7, 5 cm) befüllen und im aufgeheizten Rohr (E-Küchenherd 200 °C / Gas Stufe 6) ca. 45 Min. backen. Der Laib ist fertig, wenn er gut gebräunt ist, und eine Messerklinge, die man in den Laib sticht, sauber nochmal herauskommt.

Gegen Ende der Backzeit wird die Paradeisersauce zubereitet. Öl in einer Bratpfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig weichdünsten. Basilikum, Paradeismark, Paradeiser, Salz und Pfeffer hinzfügen. Gut umrühren und die Sauce leicht wallen, bis der Karottenlaib gebacken ist. Daraufhin beides heiß zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Mandel-Laib mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche