Karotten-Leinsamen-Bratlinge

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 150 g Roggenschrot
  • 150 g Leinsamen
  • 300 g Wasser
  • 100 g Pflanzenmargarine
  • 100 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 250 g Karotten
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Semmelbrösel
  • 5 Eier
  • Meersalz
  • Sojasauce; ein paar Spritzer
  • 1 Prise Pfeffer
  • Oregano
  • Kerbel
  • Petersilie (frisch)
  • Schnittlauch (frisch)

Roggenschrot und Leinsamen mit einigen Körnchen Meersalz mit den selben Teilen Wasser, separat ungefähr 2-3 Stunden einweichen.

Zwiebeln mit den gewaschenen, geschrappten und geraspelten Karotten in der Leichtbutter anschwitzen. Auskühlen.

Leinsamen, Roggenschrot, Haferflocken und Semmelbrösel mit den Eiern zu einem festen Teig zubereiten. Zwiebel-Karotten-Mischung unter ziehen, mit den Gewürzen und den Kräutern nachwürzen.

Den Teig 15 Min. ruhen.

Dann wie gewohnt Bratlinge formen und goldgelb rösten.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Leinsamen-Bratlinge

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche