Karotten-Kukuruz-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Sauce:

  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 1 Teelöffel Senf (mild)

 

Dieser Salat ist außergewöhnlich gut verträglich. Er ist aus gekochten Ingredienzien bereitet. Denn das Karotin (Provitamin A) wird aus gegarten Karotten und gemeinsam mit Fett von dem Körper besser aufgenommen. Der Senf in der Sauce mildert Sodbrennen, die Sonnenblumenkerne liefern die jetzt knappe Folsäure.

Maiskolben von Blättern und Fäden befreien. Die Kerne senkrecht von oben nach unten von dem Kolben schneiden. Karotten von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Lauchwurzel und grüne Blätter abtrennen, Stange anschlitzen und abspülen, in kurze Streifchen schneiden. Safranpulver in der Gemüsesuppe zerrinnen lassen, mit Pfeffer würzen, Karotten dazugeben und 5 min auf kleiner Flamme sieden. Anschließend den Kukuruz hinzufügen, weitere zehn Minuten köcheln. Anschließend erst die Lauchstreifen hinzufügen und nochmal 10 min weiterdünsten: Die ganze Garzeit beträgt dann 25 min.

Gemüsesuppe abschütten und mit Sonnenblumenkernen, Senf und Öl zur Sauce rühren.

Kresse von dem Bett schneiden. Mozzarella klein in Würfel schneiden, mit der Kresse unter das Gemüse ziehen, die Sauce darüber gleichmäßig verteilen. Evtl. Leicht nachsalzen, 15 min ziehen und lauwarm dienieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karotten-Kukuruz-Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 21.02.2016 um 13:00 Uhr

    wo bitte ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche