Karotten-Kranzkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 300 g Karotten
  • 5 Eier
  • 175 g Zucker
  • 1 Tasse Vanillezucker
  • 150 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 150 g Haselnusskerne (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 2 EL Rum
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe
  • Lebensmittelfarbe
  • 30 g Pistazienkerne
  • 150 g Kochschokolade (weiss)
  • 20 g Mandelblättchen

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Karotten abschälen, fein reiben. Eier trennen. Eidotter, Zucker und Vanillin-Zucker kremig rühren. Nüsse, Karotten, Mandelkerne, Zimt und Rum hinzufügen, unterziehen. Eiklar sehr steif aufschlagen und unterziehen. Den Teig in eine Tortenspringform mit Rohrbodeneinsatz (26 cm ø) befüllen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 45 min backen (wenn er zu dunkel wird, vielleicht bedecken).

In der Zwischenzeit Marzipan und Staubzucker herzhaft zusammenkneten. Mit Speisefarbe orange färben und zu kleinen Karotten formen. Halbierte Pistazien als Möhrengrün hineinstecken.

Kuchen abkühlen. Kochschokolade zerrinnen lassen und den Kuchen damit überziehen und ein klein bisschen antrocknen.

Übrige Pistazien klein hacken, Mandelblättchen in einer Bratpfanne ohne Fett goldbraun rösten. Den Kuchen mit Marzipanmöhren, Pistazien und Mandelblättchen verzieren. Tipp: Falls Sie den Kuchen einfrieren, erst nach dem Auftauen dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Kranzkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche