Karotten-Fritatta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Karotten
  • 100 g Schwarzwälder Schinken am Stück
  • 4 Deutsche Eier
  • 75 g Sauerrahm (10% Fett)
  • 0.25 Teelöffel Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 100 g Bärlauch bzw. Sauerampfer

(*) Ingredienzien für 1 Fritatta (Durchmesser 24 cm)

1. Die Karotten abspülen und von der Schale befreien, der Länge nach halbieren beziehungsweise vierteln. Den Schinken in 2 mm dicke Scheibchen und dann würfeln. Stiel bei dem Bärlauch/Sauerampfer entfernen und abspülen.

2. Die Eier mit dem Sauerrahm aufschlagen und mit Pfeffer, Salz, Curry und Kreuzkümmel würzen, die Hälfte Bärlauch unterrühren.

3. Das Backrohr auf 180 °C vorheiten. Eine Quicheform mit Karotten samt Schinkenwürfeln sternförmig ausbreiten (nur die eine Hälfte mit Schinken ausbreiten - für jene, die keinen Schinken mögen!). Die Ei-Obers behutsam hineingiessen. Den Bärlauch der Länge nach aufrollen und zwischen den Möhrenstückchen, Schinken gleichmäßig verteilen. Bärlauch sollten teilweise sichtbar sein. Im Backrohr 35 min fest werden.

0/05/15/index. Html

Tipp: Verwenden Sie immer einen aromatischen Schinken, das verleiht Ihrem Gericht eine wunderbare Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Fritatta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche