Karotten-Auflauf mit Spinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

für 4 Personen:

  • 3 Zwiebeln (circa 90g)
  • 60 g Butter
  • 2 Pakete Blattspinat (Tk, jeweils 300 g)
  • 750 g Karotten
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatnuss
  • 20 g Mehl
  • 250 ml klare Suppe (Instant)
  • 1 Pk. (200g) Sahneschmelzkäse
  • 250 g Schinken (gekocht, Scheiben)
  • 100 g Gouda (mittelalt)
  • Gemüse

1. Zwiebeln schälen, fein würfelig schneiden und in 30 g geschmolzener Butter andünsten. Spinat gefroren hinzfügen und bei mittlerer Hitze entfrosten.

2. Karotten von der Schale befreien, in Scheibchen schneiden, in kochend heissem Salzwasser 5 Min. blanchieren.

3. Spinat mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss würzen, abrinnen. Restliches Fett schmelzen, das Mehl darin anschwitzen. Die klare Suppe zugiessen und zum Kochen bringen. Schmelzkäse darin schmelzen. Sauce mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken.

4. Schinken würfelig schneiden, Gouda grob reiben. Spinat in eine flache Gratinform Form. Schinken und Karotten daraufschichten, mit der Sauce begiessen und mit Käse überstreuen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas 3, Umluft 200 auf der 2. Leiste von unten 20-eine halbe Stunde überbacken.

etwa 32 g Eiklar, 44 g Fett, 19 g Kohlenhydrate = 2581 Joule (616 Kalorien)

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat fast den ganzen Bedarf an Mangan und Ballaststoffen deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karotten-Auflauf mit Spinat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche