Karlsbader Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 g Pistazien (I)
  • 6 Eidotter
  • 75 g Zucker
  • 1 Salz
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 125 ml Milch (heiss)
  • 250 g Rumfrüchte, Glas
  • 20 g Rosinen (I)
  • 6 Eiklar
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 45 g Zucker

Garnierung:

  • 1 Teelöffel Rosinen (Ii)
  • 1 Teelöffel Pistazien (Ii)

Karlsbad im Nordwesten der Tschechoslowakei ist in aller Welt berühmt. Die Gründe: Seine Mineralquellen und seine ausgezeichnete Küche!

Pistazien mit kochend heissem Wasser blanchieren (überbrühen), abziehen und hacken. Eidotter, Zucker und die Prise Salz in einer Backschüssel cremig rühren. Maizena (Maisstärke) und Zitronenschale dazugeben. Milch unterziehen. Abgetropfte Rumfrüchte (1 EL zum Garnieren zurück) in feine Würfel schneiden. Mit den gewaschenen, abgetropften Rosinen (I) und den Pistazien (I) unterziehen. Eiklar in einer Backschüssel steif aufschlagen, unterziehen. Eine feuerfeste geben einfetten. Menge hineingeben. Zucker drüberstreuen. geben in den aufgeheizten Herd auf die mittlere Schiene stellen.

Backzeit: eine halbe Stunde

Elektroherd: 200 °C

Gasherd: Stufe 4

Für die Garnierung Rosinen (Ii) unter heissem Wasser abbrausen.

Mit Haushaltspapier abtrocknen. Mit den Pistazien (Ii) und den übrigen Rumfrüchten über den Auflauf streuen. Heiss bzw. abgekühlt zu Tisch bringen.

Zubereitung

20 Min.

Vorbereitung

40 min

Menü 5/181

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karlsbader Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche