Karjalanpiirakat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

12-14 grosse Piroggen:

  • 0.5 Tasse (0, 1 Liter) Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 100 g Roggenmehl
  • 25 g Weizenmehl

Füllung:

  • 1000 ml Milch
  • 180 g Rundkoerniger Langkornreis
  • Salz

Zum Buttern:

  • Butter (zerlassen)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Wasser, Salz und beide Mehlsorten zu einem festen Teig zubereiten.

2. Die Milch erhitzen, den Langkornreis einstreuen und bei niedriger Hitze wenigstens 20 min machen, bis ein dicker Brei entsteht. Mit Salz nachwürzen.

3. Den Teig zu einer gleichmässigen Rolle formen und in 12-14 gleichgrosse Stückchen schneiden.

4. Die Stückchen zu Kugeln formen und platt drücken. Backbrett und Hände mit Roggenmehl bemehlen.

5. Die einzelnen Stückchen ganz dünn auswalken. Dafür gibt es ein besonderes Nudelwalker. Der Teig muss so dünn sein, dass man "sieben Kirchen durch den Teig sehen kann".

6. Die Mitte mit Füllung belegen, beide Seiten bis knapp zur Mitte einwickeln und mit den Fingern in Falten fest drücken.

7. Auf ein Blech legen und möglichst heiß backen.

8. Wenn der Boden der Piroggen hellbraun und der Langkornreis gesprenkelt ist, dann sind sie gar.

9. Ganz und gar mit geschmolzener Butter bepinseln.

10. Die Piroggen zwischen Pergamentpapier schichten und mit einem Handtuch überdecken, damit die Kruste weich wird. Warm mit Eibutter zu Tisch bringen.

(Eibutter: Hartgekochte Eier, deren Eidotter mit Butter und kleingeschnittenem Eiklar vermischt wird.)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karjalanpiirakat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche