Karibische Muffins

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 125 g Butter (zimmerwarm)
  • 125 g Zucker (brauner)
  • 2 Eier (Größe M)
  • 3 Bananen (möglichst reif)
  • 150 g Mehl (glatt oder universal)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 25 g Schokodrops (dunkel)
  • Zitronensaft (oder Limettensaft)
  • Rumrosinen

Für die karibischen Muffins das Backrohr auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter und Zucker schaumig schlagen, bis sich der Zucker auflöst und Eier und Salz dazugeben. Bananen mit einer Gabel zerdrücken, mit Zitronen- oder Limettensaft vermengen und zum Teig geben.

Das Mehl mit Zimt, Backpulver und Muskatnuss vermischen und vorsichtig unter die Masse heben. Koksflocken und Schokoladendrops dazugeben. Den Teig in die gewünschten Formen geben und die karibischen Muffins 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Tipp

Die Rumrosinen verstärken den karibischen Geschmack.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Karibische Muffins

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 23.05.2016 um 14:16 Uhr

    Bei den Zutaten fehlen die Kokosflocken, wie viele gehören da rein? Ansonsten hört sich das Rezept sehr gut an :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche