Karibische Kürbiscremesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2000 g Kürbis, (Chayote, sonst Gartenkürbis)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2000 ml Hühnersuppe
  • 1 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Kurkuma
  • 250 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Currypaste
  • Salz
  • Pfeffer

Den Kürbis abschälen (wenn es ein Winterkürbis ist, Sommerkürbisse haben eine weiche Schale, die man nicht entfernen muss) und in mittelgrosse Würfel schneiden. Die Zwiebel klein hacken, die Knoblauchzehe mit dem Messerrücken fein raspeln. In einem Suppentopf die Zwiebeln andünsten. Sobald sie glasig sind, den Kürbis, den Knoblauch, die Gewürze, die Curry-Paste und die klare Suppe hinzfügen.

Alles aufwallen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 50 min auf kleiner Flamme sieden beziehungsweise bis der Kürbis völlig weich geworden ist. Die Suppe von dem Küchenherd nehmen und mit dem Mixstab fein zermusen. Das Schlagobers unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Dazu zu Tisch bringen die Kariben gerne indisches Rotis beziehungsweise Naanbrot (karibische Pfannkuchenfladen)

Dauer der Zubereitung: 1 Stunden

Schwierigkeitsgrad: simpel

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karibische Kürbiscremesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche