Karfiolröschen im Käseteig auf Tomatenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stauchtomaten
  • 0.5 Karfiol
  • 8 Oliven
  • 1 EL Hartkäse (gerieben)
  • 0.25 Zwiebel
  • 125 ml Tomatensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • 0.5 EL Obstessig
  • 250 g Butterschmalz
  • 0.5 EL Rapsöl
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 EL Basilikum
  • 3 EL Mehl
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Basilikum

Karfiolrosen zurechtschneiden, gut spülen, in leichtem Salzwasser al dente blanchieren, erkaltet ablaufen, gut abrinnen. Oliven entkernen und vierteln. Basilikum abzupfen und grob hacken. Zwiebel abschälen und in feine Würfel schneiden. Paradeiser abziehen, entkernen und kleinwürfelig schneiden. Ei schlagen, mit Milch, Mehl gut durchrühren, Reibkäse unterziehen und mit Jodsalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Butterschmalz auf zirka 180 °C erhitzen.

Zwiebeln in erhitztem Rapsöl glasig dünsten, Oliven mit angehen; Paradeiser, Pfefferkörner und Basilikum hinzfügen, kurz anschwenken. Mit Tomatensaft aufgießen, mit Honig und ein kleines bisschen Obstessig nachwürzen. Karfiolröschen durch den Käseteig ziehen, in heissem Butterschmalz goldgelb fertig backen und auf Küchenpapier legen, damit das Fett gut abrinnen kann.

Anrichten:

Tomatenkompott als Bett auf flachem Teller anrichten, Karfiolröschen darauf setzen mit rotem Basilikum garnieren.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiolröschen im Käseteig auf Tomatenkompott

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 28.04.2015 um 19:53 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche