Karfiol/Brokkolisalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • beliebig Karfiol (frisch)
  • beliebig Brokoli (frisch)
  • 2 TL Salz
  • 5 TL Zucker
  • 0,5 Becher Joghurt
  • 1 TL Honig
  • 0,5 TL Currypulver
  • Essig (oder Zitronensaft)
  • 0,5 -1 Stück Tomate (oder rote Paprika)

Karfiol und Brokkoli den Strunk abtrennen in grobe Röschen zerteilen und waschen. Wasser mit 1,5 TL Salz, 5 TL Zucker und Schuss Essig oder Zitronensaft zum Kochen bringen. Stiele der Röschen kreuzförmig einschneiden und Karfiol und/oder Brokkoli bissfest kochen. Marinade aus halbem Becher Joghurt, halbem TL Currypulver, TL Honig, halbem TL Salz und Essig bzw. Zitronensaft nach Geschmack rühren. Den Karfiol und/oder Brokkoli abgießen, etwas zerkleinern und mit der Marinade übergießen. Ev. mit gehackter Tomate oder gehackter roter Paprika garnieren.

Tipp

Dieser Salat eignet sich sehr gut für Leute, die Karfiol oder Brokkoli sonst eher abgeneigt sind, weil es anders schmeckt als das warme Gemüse. Für absolute Brokkoli-Verächter: Der Salat schmeckt auch sehr gut, wenn man nur Karfiol verwendet, aber es sieht halt netter aus in grün-weiß. Ein halber Kopf ergibt eine kleine Vorspeise oder Beilage für zwei Personen. Ein ganzer Kopf (oder halb Karfiol, halb Brokkoli) mit getoastetem Brot dazu ergibt eine Mahlzeit für zwei Personen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Karfiol/Brokkolisalat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 04.11.2015 um 16:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. schlumberger
    schlumberger kommentierte am 19.02.2015 um 20:55 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 22.06.2014 um 05:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 11.06.2014 um 00:03 Uhr

    Ist immer gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche