Karfiol Rastaetter Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol (gross)
  • Salz
  • Leichtbutter (zum Einfetten)
  • 500 g Erdapfel (gekocht)
  • 150 g Schinken
  • 1 Bund Petersilie (gehackt)

Sosse:

  • 40 g Butter
  • 2 lg Zwiebel
  • 40 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Rindsuppe (Instant)
  • Salz
  • 1 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 4 EL Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • 100 g Käse (gerieben)

Karfiol abspülen. Putzen. eine halbe Stunde in kaltes Salzwasser legen. In frischem, leicht gesalzenem Wasser 15 min machen. In eine gefettete Gratinform legen. Gekochte Erdäpfeln in dicke Scheibchen schneiden. Um den Karfiol legen. Darauf gewürfelten Schinken und die gehackte Petersilie.

Für die Soße das Fett erhitzen. Geschälte, gewürfelte Zwiebeln darin goldgelb weichdünsten. Mehl reinrühren. Mit Milch und Rindsuppe auffüllen. 7 min machen. Mit Salz und Paprika nachwürzen. Mit Schlagobers verquirltes Eidotter in die Soße rühren. Nicht mehr machen, sonst gerinnt die Soße. Soße über den Karfiol gießen. Mit Käse überstreuen und auf der Stelle in den heissen Herd schieben.

Backzeit: 15 min

Elektroherd: 220 °C

Gasherd: Stufe 5

Zuspeise:

Menü 1/258

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karfiol Rastaetter Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche