Karfiol-Orangen-Salat mit Wachteleiern

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol (etwa 1 kg)
  • Salz
  • 1 Peporoni
  • 4 Orangen
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Tabasco
  • 2 EL Weissweinessig
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 7 EL Öl
  • 50 g Pinienkerne
  • 4 Wachteleier
  • 1 Kresse (Beet)

1. Den Karfiol abspülen, reinigen und in Rosen zerteilen. 7 min in ausreichend Salzwasser machen, dann auf einem Sieb abrinnen.

2. Für die Salatsauce die Peporoni der Länge nach halbieren, reinigen, abspülen und fein in Würfel schneiden. 1 Orange heiß abwaschen, abtupfen und fein abraspeln, dann ausdrücken. Orangensaft, Pfeffer, Orangenschale, Tabasco, Weinessig, Salz und Zucker durchrühren. Das Öl unterziehen. Peperoniwürfel unterziehen. Salatsauce über die Karfiolröschen gießen, gut mischen und eine Nacht lang bei geschlossenem Deckel durchziehen.

3. Die übrigen Orangen wie Äpfel von der Schale befreien, dabei die weisse Haut vollständig entfernen. Die Orangenfilets über einer Backschüssel zwischen den Trennhäuten entfernen. Die Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne goldbraun rösten. Die Wachteleier 2 1/2 Min. machen, abgekühlt abschrecken, schälen und halbieren. Die Kresse von dem Beet schneiden.

4. Blumenkohlsalat mit Orangenfilets und 3/3 der Kresse mischen. Eventuell mit Tabasco und Salz nachwürzen. Den Blattsalat auf Portionstellern gleichmäßig verteilen und mit jeweils zwei halben Wachteleiern, Kresse und Pinienkernen garnieren.

VorbZeit : 35

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karfiol-Orangen-Salat mit Wachteleiern

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche