Karfiol Mit Walnusssauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol, groß und fest
  • Salz
  • 5 EL Zitronen (Saft)
  • 100 g Geschälte Walnüsse und
  • 5 Walnüsse
  • 3 Scheiben Getoastetes Weissbrot
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Walnussöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie (zum Garnieren)

1. Den Karfiol in Rosen teilen, abspülen und in einen Kochtopf legen. Einen halben TL Salz, vier EL Saft einer Zitrone und so viel Wasser dazugeben, dass die Rosen knapp bedeckt sind. Den Karfiol zehn min machen, in einem Sieb bei geschlossenem Deckel abrinnen.

2. Die Nüsse im Blitzhacker fein zerkleinern und in eine geeignete Schüssel Form. Vom Weissbrot die Rinde klein schneiden. Das Brot mit wenig Wasser einweichen, gut auspressen und mit der Gabel fein zerkleinern. Mit dem übrigen Saft einer Zitrone, dem Sonnenblumen- und dem Walnussöl zu den Nüssen Form.

3. Den Knoblauch von der Schale befreien, durch die Knoblauchpresse drücken und hinzufügen. Alles gut durchrühren. Daraufhin gemächlich so viel kaltes Wasser unterziehen, dass eine dickflüssige Sauce entsteht. Mit Salz nachwürzen.

4. Den Karfiol auf eine Platte legen und mit der Sauce beträufeln. Mit den restlichen Walnüssen und Petersilblättchen garnieren, als Entrée zu Tisch bringen. Das Gericht schmeckt lauwarm am besten, aber auch abgekühlt (Zimmertemperatur).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiol Mit Walnusssauce

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 23.04.2015 um 21:49 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche