Karfiol mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Portionen:

  • 1 Karfiol (ca. 1 kg)
  • Salz
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Pk. Paradeiser (passiert)
  • (z.B. Parmalat, 500 g)
  • 75 g Paradeismark
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • Zucker
  • Oregano
  • 1 EL Crème fraîche
  • 250 g Gouda
  • 1 Kresse (Beet)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Karfiol reinigen, abspülen und in kochend heissem Salzwasser 15 bis 20 min gardünsten, abrinnen.

2. Faschiertes zerzupfen und unter Rühren rösten, bis es bröselig ist. Zwiebel schälen, würfeln und in dem Hack glasig werden.

Passierte Paradeiser und Paradeismark dazugeben und in etwa 5 Min. machen.

3. Mit Pfeffer, Muskat, Salz, Zucker und Oregano nachwürzen und die Crème fraîche unterziehen.

4. Sauce in eine Gratinform Form. Karfiol daraufsetzen.

Käse in Scheibchen schneiden und darauflegen. Im Backrohr bei 250 Grad (Gas 5 bis 6) 5 Min. überbacken. Mit Kresse bestreut zu Tisch bringen. Dazu passt Weissbrot.

Als Menüvorschlag:

Entrée: Brunnenkresse-Suppe

Hauptspeise: Karfiol mit Paradeisersauce

Nachspeise: Mandelpfannkuchen

40 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karfiol mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche