Karfiol Mit Eiersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 800 g Karfiol
  • 400 g Erdäpfeln
  • 0.25 Teelöffel Kümmel
  • 2 Paradeiser
  • 50 ml Weisswein
  • 1 EL Weinessig
  • 3 Eidotter
  • 80 g Butter
  • 100 g Schinken (gekocht)
  • 1 sm Schnittlauch (Bund)
  • Salz
  • Pfeffer

Karfiol reinigen, in Rosen teilen und abspülen. Salzwasser erhitzen und Karfiol darin al dente gardünsten. Mit einer Schaumkelle vorsichtig aus dem Salzwasser nehmen und in einem Sieb abrinnen.

Erdäpfeln ausführlich abspülen und in Salzwasser mit ein wenig Kümmel gardünsten. Abschütten, ein wenig ausdampfen, schälen und in mundgerechte Stückchen schneiden. In der Zwischenzeit die Paradeiser brühen, abziehen, entkernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden.

Für die Eiersauce Weisswein und Essig in eine Stielkasserolle Form und mit dem Eidotter bei niedriger Hitze schlagen. Tröpfchenweise die flüssige, Butterschmalz hinzfügen. Sauce von dem Küchenherd nehmen; mit Jodsalz und Pfeffer würzen.

Eine Gratinform mit Butter ausstreichen. Karfiol und Erdäpfeln darin einschichten. Mit Tomatenwürfeln überstreuen. Schinken in Streifchen schneiden und darüber Form. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln, in Rollen schneiden und ebenfalls darüber Form. Zum Schluss die Eiersauce über alles zusammen gießen und im vorgeheiztem Bratrohr bei 180 °C 10 bis 15 Min. gratinieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiol Mit Eiersauce

  1. habibti
    habibti kommentierte am 18.10.2015 um 22:08 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche