Karfiol-Mango-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Feste Mangos (600-700 g)
  • 1 Karfiol
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 piece Ingwer (frisch)
  • 0.4 kg Erdapfel (festkochend)
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.3 kg Paradeiser
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Esslöffel Currypulver
  • 15 cl Gemüsebouillon (Instant)
  • 40 cl Kokosmilch (aus der Dose)
  • Salz

1. Mango von der Schale befreien und in Stückchen aufspalten. Fleisch von dem Stein lösen, häckseln, zur Seite stellen. Die anderen Stückchen in jeweils vier Spalten, anschliessend in Scheibchen kleinschneiden.

2. Karfiol reinigen, in Rosen aufspalten, abschwemmen. Knofel und Ingwer abziehen und häckseln. Erdäpfeln abschwemmen, von der Schale trennen, vierteln, grob würfeln.

3. Petersilie abschwemmen, trockenschütteln, die Blättchen grob häckseln. Paradeiser mit kochend heissem Leitungswasser abwällen, abgekühlt sofort abkühlen, häuten, halbieren und entsteinen. Fruchtfleisch würfeln, mit Mangoscheiben, Saft einer Zitrone und Petersilie vermengen.

4. Knofel und Ingwer im heissen Öl dämpfen. Karfiol, Erdäpfeln und Currypulver kurz mitdünsten, mit Bouillon und Kokosmilch löschen. Salzen, zur Seite gestellte Mango beigeben und 10 Min. bei geschlossenem Deckel leicht wallen, anschliessend weitere 5-10 Min. ohne Deckel leicht wallen. Die Mango-Mischung dadrin heiß machen. Curry nach Geschmack mit Petersiliensträusschen garniert auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Zitronen verleihen Gerichten einen frischen Touch. Wählen Sie bewusst reife, satt-gelbe Zitronen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiol-Mango-Curry

  1. JJulian
    JJulian kommentierte am 29.11.2015 um 12:09 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche