Karfiol-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Grünkern
  • 2 Teelöffel klare Suppe (Instant)
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Karfiol
  • 200 g Schinken (gekocht)
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 Lorbeergewürz
  • 40 g Vollkornmehl
  • 200 g Emmentaler
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 2 EL Speiseöl
  • Muskat
  • Pfeffer

Ausserdem:

  • 400 ml Wasser

Grümkern eine Nacht lang einweichen. Anschliessend in dem Suppenwürfel eine halbe Stunde machen. Kerbel und Petersilie abspülen, hacken und unter den Grümkern vermengen.

Karfiol-Rosen abspülen und in Wasser, der Milch und einer Prise Salz 10 Min. blachieren. Abgiessen, die klare Suppe auffangen und Rosen mit kaltem Wasser anschrecken.

Schinken würfelig schneiden und mit Grümkern und Karfiol in eine mit Öl gefettete Gratinform Form. Buter in einem Kochtopf zerlaufen, Lorbeergewürz dazugeben und Mehl anschwitzen.

Blumenkohlbrühe unterziehen und 10 min auf kleiner Flamme sieden. Mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Saft einer Zitrone würzen und über den Auflauf gießen. Mit Emmentaler-Scheibchen belegen, im Herd bei 200 Grad überbacken.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Karfiol-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche