Karfiol-Brokkolisuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 300 g Karfiolröschen
  • 300 g Brokkolirosen
  • 1 EL Mehl
  • 600 ml Milch
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • 75 g Gruyère-Käse (gerieben)
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 150 ml Schlagobers (flüssig)
  • Paprika und geriebener Gruyère zum Garnieren

1. Öl in einem großem Kochtopf mit schwerem Boden erhitzen. Knoblauch, Karfiolröschen, Zwiebeln und Brokkolirosen zufügen und bei schwacher Temperatur unter durchgehendem Rühren 3-4 Min. kurz in der Bratpfanne schwenken. Mehl hinzfügen und unterständigem Rühren eine weitere Minute machen.

2. nach und nach Milch und klare Suppe untermengen und unter durchgehendem Rühren aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und 20 min auf kleiner Flamme sieden.

3. Ca. 1/4 des Gemüses mit einem Schaumlöffel herausnehmen und zur Seite stellen. Die übrige Suppe mit Handrührer bzw. Küchenmaschine etwa 30 Sekunden zermusen, bis sie sämig ist. Sie können das Gemüse ebenfalls mit einem Holzlöffel durch ein Sieb aufstreichen. Die Suppe in einen sauberen Kochtopf gießen.

4. Die zur Seite gelegten Gemüsehappen in die Suppe zurückgeben. Den geriebenen Käse, Paprika und flüssige Schlagobers untermengen und auf kleiner Flamme 2-3 min, bzw. Bis der Käse zu zerrinnen lassen beginnt, erhitzen. Die Suppe darf jedoch nicht machen.

5. In vorgewärmte einzelne Suppenschalen gießen, mit geriebenem Gruyère garnieren und mit Paprika überstreuen. Sofort zu Tisch bringen.

Diese einfach herzustellende, sehr aromatische, cremige Karfiol- Brokkolisuppe ist ein absoluter Hochgenuss.

Tipp: Die Suppe nach Hinzufügen dem Schlagobers nicht mehr aufwallen lassen, da sie sonst gerinnt. Wer mag, kann ebenfalls Naturjoghurt anstelle dem Schlagobers verwenden. Auch dann darf die Suppe jedoch nicht mehr aufgekocht werden.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiol-Brokkolisuppe

  1. habibti
    habibti kommentierte am 14.10.2015 um 23:17 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche