Karfiol & Brokkoli Mit Hähnchenbrust

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Karfiol
  • 250 g Brokkoli
  • Salz
  • 400 g Hähnchenbrustfleisch
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1 Rote und grüne Chilischoten (Schärfe nach eigenem Gusto)
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Prise Zucker

Zum Braten:

  • 2 EL Öl (neutral)
  • 1 Teelöffel Sesamöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry (oder Reiswein)
  • 2 EL Blumenkohlkochwasser bzw. Hühnersuppe
  • Koriandergrün (zum Bestreuem)

Karfiol und Brokkoli in Rosen teilen, die Strünke, wenn nötig, abschälen, dann in schmale Scheiben schneiden. Am Anfang die Strünke in kochendes Salzwasser werfen, nach einer Minute die Rosen zufügen. Nach einer weiteren Minute das Ganze abschütten (ein wenig Kochwasser auffangen) und eiskalt abschrecken - damit vor allem der Brokkoli seine grüne Farbe behält.

Das Hähnchenfleisch in gut zentimetergrosse Würfel schneiden. Sie mit Maizena (Maisstärke) überpudern und damit vermengen, bis sie rundherum davon überzogen sind. Dann Sesamöl und Sojasauce darüber träufeln, alles zusammen gut vermengen und durchziehen, bis alle restlichen Vorbereitungen erledigt sind: Knoblauch und Ingwer fein würfelig schneiden, Chilis entkernen und klein hacken, Frühlingszwiebeln reinigen und in dünne Ringe schneiden.

Danach den Wok stark erhitzen, erst dann das Öl hineingiessen. Den Wok auf der Stelle drehen und schwenken, damit er überall von einem Ölfilm überzogen ist, der sogleich zu rauschen beginnt, weil der Wok so heiß ist! Die Hühnerfleischwürfel in den Wok Form, auf der Stelle mit einem Bratschäufelchen umwenden und unter Rühren rösten, dabei die vorbereiteten Gewürze darüberstreuen: Ingwer, Knoblauch, Chili und Frühlingszwiebeln. Schliesslich auch die Strünke sowie die Rosen von Karfiol & Brokkoli. Alles auf höchster Temperatur vermengen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Sojasauce, Reiswein oder evtl. Sherry und klare Suppe oder evtl. Kochwasser aufgießen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karfiol & Brokkoli Mit Hähnchenbrust

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche