Karfiol-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdapfel (festkochend)
  • Salz
  • 1 EL Kümmel
  • 1500 g Karfiol
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 sm Paprika
  • 1 sm Paprika
  • 1 sm Paprika
  • 75 g Speck (durchwachsen)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 1.5 EL Mehl
  • 350 g Schlagobers
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 150 g Appenzeller Käse
  • 50 g Parmesan (gerieben)

Erdäpfeln abspülen, abschälen und in ausreichend Salzwasser, mit 1 El Kümmel gewürzt, 15 min vorgaren.

Karfiol reinigen, in mittelgrosse Rosen teilen, abspülen, Stiele kreuzweise einkerben. In kochend heissem Salzwasser mit Saft einer Zitrone 10 min gardünsten, abgekühlt abschrecken, abrinnen. Paprika abspülen, mit dem Sparschäler die Haut entfernen. Schoten reinigen, in schmale Streifchen schneiden.

Speck in 1 cm dünne Streifchen schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Speck in eine kalte Bratpfanne Form, erhitzen, auslassen und kross rösten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Herd auf 200 Grad vorwärmen.

Butter im Speckfett schmelzen. Zwiebel darin anschwitzen. Mehl darüberstäuben, glasig weichdünsten. Mit Schlagobers und klare Suppe löschen. 10 Min. bei geringer Temperatur auf kleiner Flamme sieden. Mit Muskatnuss und Pfeffer würzen. Kurz auskühlen.

Erdäpfeln in 1/2 cm dicke Scheibchen teilen. Appenzeller in 1 cm große Würfel schneiden. Käsewürfel und Parmesan unter die Béchamelsauce rühren.

Erdäpfeln in eine gefettete ovale Gratinform schichten. Etwas Käsesauce darübergiessen. Dann die Hälfte der Paprikastreifen, die Karfiol-Rosen und die übrigen Paprikastreifen darauf gleichmäßig verteilen. Die restliche Sauce darübergiessen. Im Herd ca. 35 min goldbraun backen. Den Speck darüberstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Karfiol-Auflauf

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 23.04.2015 um 21:40 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche