Kardinalschnitte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Für die Schaummasse:

  • 7 Eiklar
  • 200 g Staubzucker

Für die Biskuittmasse:

Für die Creme:

  • 375 ml Milch
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 1 EL Maizena (Maizena)
  • 250 g Butter
  • 150 g Staubzucker
  • 2 Dotter
  • 5 Blatt Gelatine
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL Rum
  • 5 EL Kaffee (stark)

Für die Kardinalschnitte zunächst Eiklar zu sehr steifem Eischnee schlagen, mit Zucker aufschlagen.

Dotter, Eier, Staubzucker, Vanillezucker sehr cremig aufschlagen, Mehl mit Backpulver mischen und unter die Dottermasse heben.

Die Massen jeweils in einen Spritzsack mit glatter Tülle (2 cm) füllen und auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech jeweils nebeneinander einen Streifen Schaummasse, einen Streifen Biskuittmasse, wieder einen Streifen Schaummasse und so weiter aufspritzen, bis das Backblech dicht bespritzt ist. Bei 180 °C ca. eine halbe Stunde backen.

In der Zwischenzeit die Creme zubereiten. Dazu Maizena mit Vanille-Puddingpulver und ein kleines bisschen kalter Milch durchrühren, in die kochende Milch einrühren und gut verkochen. Butter cremig rühren und abwechselnd den überkühlten Staubzucker, Pudding, Dotter und Rum untermengen. Die Gelatine in ausreichend kaltem Wasser einweichen, gut auspressen und in siedendem Kaffee zerrinnen lassen, abwechselnd mit dem steifgeschlagenen Schlagobers unter die Creme mengen.

Die fertig gebackene Masse in zwei gleich breite Streifen schneiden, die Streifchen mit Creme bestreichen und zusammensetzen, gut abkühlen lassen, zuckern und in Schnitten teilen. Die Kardinalschnitte servieren.

Tipp

Servieren Sie die Kardinalschnitte als Dessert oder zum Nachmittagskaffee.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare5

Kardinalschnitte

  1. Liz
    Liz kommentierte am 07.09.2015 um 11:38 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 14.06.2015 um 18:21 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 05.02.2015 um 21:39 Uhr

    sieht etwas seltsam aus eure kardinalschnitte

    Antworten
  4. spiderling
    spiderling kommentierte am 13.01.2015 um 13:35 Uhr

    Das Foto passt überhaupt nicht, schaut nicht annähernd einer " Kardinalschnitte" ähnlich

    Antworten
  5. Goldioma
    Goldioma kommentierte am 15.10.2014 um 10:08 Uhr

    Foto etwas komisch gegenüber anderen Fotos, vom Kaffee sieht man gar nichts-müßte leicht bräunlich sein- Rezept aber sicher nachbackenswert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche