Kardinalschnitte mit sommerlichen Beeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für die Baisermasse:

  • 7 Stk Eiklar
  • 140 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für die Biskuitmasse:

  • 3 Stk Dotter
  • 2 Stk Eier
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • 80 g Mehl

Für die Füllung:

  • 1 Becher Schlagobers (250 ml)
  • 20 g Zucker
  • 2 Blatt Gelatine
  • 250 g Sommerbeeren (Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren)

FÜr die Kardinalschnitte erst die Baisermasse zubereiten. Für die Baisermasse die Eiklar mit dem Zucker und dem Salz zu festem schaumigen Schnee (nicht steif) aufschlagen.

Für die Biskuitmasse die Dotter mit den Eiern, dem Zucker und der Vanille schaumig schlagen. Inzwischen die Baisermasse mit einem Dressiersack auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.

Je drei Streifen mit einem Abstand von 2 cm zwischen den Streifen. Nun das gesiebte Mehl unter die Biskuitmasse heben und ebenfalls mit einem Dressiersack in die Zwischenräume der Baisermasse dressieren.

Mit Staubzucker besieben und bei eingehängtem Backrohr (die Backofentür mit einem Kochlöffel einen Spalt offen halten) bei 160 °C auf mittlerer Stufe ca. 30-40 Minuten backen.

Die Masse soll eher trocknen als backen. Auf Pergamentpapier stürzen, das Papier abziehen und abkühlen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und lauwarm schmelzen.

Das Schlagobers mit dem Zucker steif schlagen und die Gelatine und die Beeren vorsichtig unterziehen. Auf einen Streifen Kardinalteig auftragen und den zweiten Streifen darauf legen und leicht andrücken.

In Papier einwickeln und kühlen. Zum Servieren die Kardinalschnitte mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Die Zubereitung der Massen sollte rasch erfolgen, da Biskuit und Baiser sehr schnell wieder zusammenfallen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 1

Kommentare15

Kardinalschnitte mit sommerlichen Beeren

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 25.02.2016 um 20:15 Uhr

    Kardinalschnitte ist für mich mit Kaffeecreme, doch zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 23.07.2015 um 21:05 Uhr

    köstlich

    Antworten
  3. claudia279
    claudia279 kommentierte am 17.06.2015 um 10:12 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Camino
    Camino kommentierte am 16.04.2015 um 13:34 Uhr

    Das schmeckt nach Sommer!

    Antworten
  5. thereslok
    thereslok kommentierte am 15.04.2015 um 14:22 Uhr

    mit Beeren find ich interessant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche