Kardamom-Henderl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Kardamom (Kapseln)
  • 20 g Ingwer (Knolle)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 450 g fettarmes Joghurt
  • 4 Hähnchenkeulen (á 300g)
  • 350 g Hähnchenbrustfilet
  • 100 g Butter
  • 250 g Zwiebel
  • Geschält fein gewürfelt
  • 2 Ganze Zimtstangen jeweils etwa 8 cm lang
  • 3 Gewürznelken
  • 150 ml Wasser
  • 2 Briefchen Safranfäden
  • 1.25 EL Maizena (Maisstärke) Masse anpassen
  • Salz

Die Kardamomsamen aus den Kapseln lösen, Ingwer abschälen und würfeln, Knoblauch schälen und würfeln. Kardamomsamen. Knoblauch, Ingwer, Fenchelsamen und Cayennepfeffer unter den Joghurt vermengen und mit dem Schneidstab des Mixers fein zermusen.

Hähnchenfleisch von der Haut befreien, abgekühlt abbrausen und abtrocknen. Die Keulen im Gelenk durchschneiden. Das Brustfilet diagonal halbieren. Das Fleisch mit der Joghurtmarinade begießen und abgedeckt eine Stunde ziehen.

In der Zwischenzeit die Butter auf indische Art klären: zerrinnen lassen, bei mittlerer Hitze zehn min offen machen und abschäumen.

Die Butterschmalz in einer großen Bratpfanne erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin goldbraun anbraten, herausnehmen und in einen großen flachen Bräter legen. Dann Zwiebeln mit Zimtstangen, Nelken und Safran in die Bratpfanne Form und glasig weichdünsten. Die Joghurtmarinade mit dem Wasser vermengen, dazugeben, in etwa Sieben min offen machen und über das Fleisch gießen.

Zugedeckt im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C auf der 2. Einschuhleiste von unten fünfundvierzig min gardünsten (Gas 3, Umluft vierzig min bei 180 °C ).

Die Fleischteile aus der Sauce nehmen und im Backrohr warm halten.

Zimtstangen und Nelkenköpfe entfernen. Die Maizena (Maisstärke) mit ein wenig kaltem Wasser glattrühren, in die Sauce Form und Drei Min. leise machen, dann mit dem Schneidstab des Mixers gut verrühren. mit Salz würzen.

Das Fleisch auf eine große Platte legen und mit der Sauce begießen.

Dazu passt Langkornreis mit Kurkuma und Rosinen.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kardamom-Henderl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche