Karamelltorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Biskuit-Boden
  • 200 g Zucker (für den Doboszucker)
  • 125 ml Läuterzucker (Wasser und Zucker im Verhältnis 1:1 aufgekocht)
  • 60 ml Weinbrand
  • 200 ml Obers (geschlagenes Obers zum Garnieren)
  • 50 g Mandeln (geröstet und gehobelt)
  • Öl (für das Messer)

Für das Karamellobers:

  • 100 g Karamellmasse
  • 100 g Vanillecreme
  • 3 cl Weinbrand
  • 350 ml Obers (geschlagen)
  • 1 EL Staubzucker
  • 4 Blatt Gelatine

Für die Karamellmasse:

  • 200 g Kristallzucker
  • 100 g Stärkesirup (in Konditoreien erhältlich)
  • 250 ml Schlagobers (heiß)

Für die Vanillecreme:

  • 200 ml Milch
  • 60 g Kristallzucker
  • 1 Eidotter
  • 20 g Vanillecremepulver (Puddingpulver)

Den Biskuitboden horizontal in 4 Teile schneiden. Dabei den untersten oder obersten dünn schneiden und zum Glasieren beiseite geben. Für den Doboszucker Zucker schmelzen und das beiseite gelegte Biskuitblatt mit einer eingeölten Palette (oder großem, glattem Messer) dünn glasieren und sofort mit einem geölten großen Messer in 14-16 Stücke schneiden. (Sobald der Karamell hart geworden ist, lässt er sich nicht mehr schneiden.) Für die Karamellobersfülle die Vanillecreme glattrühren. Karamellmasse mit Weinbrand und Staubzucker einrühren. Die in Wasser eingeweichte und gut erwärmte Gelatine schnell einmengen und das geschlagene Obers unterziehen. Den Läuterzucker mit Weinbrand vermischen und die Biskuitblätter damit tränken. Mit dem Karamellobers füllen, Tortenböden aufeinander setzen und mit dem dünnen Boden abschließen. Kühl stellen. Die Torte mit geschlagenem Obers einstreichen und den unteren Rand mit gerösteten Mandeln bestreuen. In Stücke einteilen (aber nicht schneiden). Am Rand der Einteilung je eine Schlagobersrosette aufspritzen und die geschnittenen Karamellbiskuitstücke schräg auf die Rosette aufsetzen.

Für die Karamellmasse:
Für die Karamellmasse Kristallzucker und Stärkesirup zu Karamell schmelzen. Das heiße Obers einrühren und so lange kochen, bis ein Tropfen der Masse auf einem kalten Teller nicht mehr verrinnt. Dann auskühlen lassen.

Für die Vanillecreme:
Für die Vanillecreme Milch und Zucker erhitzen. Eidotter und Vanillecremepulver in etwas Milch anrühren, zugeben und zu einer Vanillecreme einkochen. Diese ebenfalls auskühlen lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare2

Karamelltorte

  1. danan
    danan kommentierte am 24.02.2015 um 13:03 Uhr

    gut

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 22.11.2014 um 16:29 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche