Karamelltörtchen mit gesalzenen Erdnüssen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Törtchenböden:

  • 125 g Butter
  • 125 g Staubzucker
  • 1 Eigelb
  • 125 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver

Für das Karamell:

  • 125 g Zucker
  • 80 g Honig (oder Glukosesirup)
  • 20 g Butter
  • 200 g Schlagobers
  • Erdnüsse (gesalzen, nach Geschmack)

Für die Schokoladencanache:

  • 120 g Schlagobers
  • 120 g Zartbitterschokolade

Für das Karamelltörtchen mit gesalzenen Erdnüssen zunächst Für die Törtchenböden alle Zutaten zu einem Haufen aufschichten und leicht zu einem Teig kneten. Die Zutaten dürfen nicht stark und nicht zu lange verknetet, sondern nur locker vermischt werden. Sind sie zu warm oder wird zulange geknetet, wird der Teig brandig und reißt beim Ausrollen.

Vor der weiteren Verarbeitung den Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Den Teig 4 mm dick ausrollen. Kleine Tarteformen mit Butter auspinseln und mit Mehl bestauben. Im vorgeheizten Rohr bei 170 °C 15 Minuten blindbacken und gut auskühlen lassen.

Für das Karamell Schlagobers, Butter und Honig bzw. Glukose in einem Topf erwärmen. Zucker zu Karamell schmelzen und mit der Schlagobersmischung aufgießen. Leicht einköcheln lassen.

Die Mürbteigböden mit den Erdnüssen auslegen und mit dem noch warmen Karamell auffüllen. Im Kühlschrank oder Tiefkühlfach gut durchkühlen lassen.

Für die Schokoladencanache das Schlagobers aufkochen und die Zartbitterschokolade kräftig unter das heiße Schlagobers rühren. Über das gut gekühlte Karamell gießen und die Karamelltörtchen mit gesalzenen Erdnüssen eventuell vor dem Servieren mit gesalzenen Erdnüssen ausgarnieren.

Tipp

Damit die Schokoladencanache für die Karamelltörtchen mit gesalzenen Erdnüssen garantiert gelingt, finden Sie hier ein Video dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
10 10 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare52

Karamelltörtchen mit gesalzenen Erdnüssen

  1. Fani1
    Fani1 kommentierte am 28.12.2015 um 19:44 Uhr

    Exquisite Kreation!

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 25.12.2015 um 22:23 Uhr

    gut

    Antworten
  3. julebo
    julebo kommentierte am 25.12.2015 um 16:39 Uhr

    gut

    Antworten
  4. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 25.12.2015 um 11:39 Uhr

    Super

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 25.12.2015 um 11:26 Uhr

    Super Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche