Karamellschmarren mit Mandeln und Beeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 EL Mandelblättchen
  • 2 EL Pistazien (ungesalzen, geschält)
  • 60 g Zucker
  • 4 EL Schlagobers
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter (zum Braten)
  • 250 g Beeren (gemischt, z.B. Himbeeren, Brombeeren, Walderdbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren)
  • Puderzucker
  • 1 Spritzer Grand Marnier

Für den Karamellschmarren mit Mandeln und Beeren zunächst Mandelblättchen im Topf bei kleiner Flamme unter öfterem Rühren kurz rösten. Herausnehmen. Pistazien grob hacken.

Zucker im Topf bei kleiner Hitze hellbraun karamellisieren. Schlagobers dazugeben, kurz aufkochen, damit sich der Zucker vollständig auflöst. Etwas reduzieren (Zucker sollte dickflüssig-hellbraun sein). Abkühlen lassen.

Eier trennen. Milch mit Mehl und Salz mit einem Schneebesen verrühren. Eigelb beifügen. Abgekühlten Karamell einrühren. Eiweiß mit Salz zu Schnee schlagen, unterheben.

Ofen auf 190 Grad vorheizen. Topf waschen. Butter darin schmelzen. Masse eingießen, mit Mandelblättchen bestreuen, kurz anbacken.

Im vorgeheizten Ofen ca. 4-5 Minuten fertig backen. Dazwischen einmal wenden (geht am einfachsten, indem man die Masse mit zwei Pfannenwendern viertelt und jedes Viertel umdreht).

Beeren auf einem Teller verteilen, evtl. leicht mit Puderzucker besieben, mit Grand Marnier beträufeln, 2-3 Minuten marinieren.

Karamellschmarren aus dem Ofen nehmen und mit 2 Esslöffeln in kleinere Stücke zerreißen.

Schmarren mit marinierten Beeren anrichten und den Karamellschmarren mit Mandeln und Beeren mit Pistazien bestreuen, mit Puderzucker bestreuen.

Tipp

Mit der Hälfte Zucker wird aus dem Karamellschmarren mit Mandeln und Beeren ein Kaiserschmarren - aber die Beeren vertragen ein wenig mehr Süße.

Variante: Im Winter statt Beeren 2 Bio-Orangen verwenden. Von 1 Orange Schale fein abreiben, beide Orangen filetieren, zu den Schalen geben, mit etwas Puderzucker und Grand Marnier würzen, einige Minuten marinieren lassen.

Vanilleeis, Mandeleis oder Parfait extra dazu servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Karamellschmarren mit Mandeln und Beeren

  1. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 25.12.2015 um 22:22 Uhr

    gut

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 25.12.2015 um 18:41 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  3. julebo
    julebo kommentierte am 25.12.2015 um 16:38 Uhr

    gut

    Antworten
  4. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 25.12.2015 um 14:00 Uhr

    schaut total lecker aus

    Antworten
  5. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 25.12.2015 um 11:39 Uhr

    Super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche