Karamellkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 150 g Vollkornweizenmehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Dose Kondensmilch (ca. 395 g, karamellisierte)
  • 3 Eier
  • 1 TL Zitronensaft
  • 50 g Margarine (weich)

Für den Karamellkuchen das Backrohr auf 180 °C Ober-und Unterhitze vorheizen. Tortenform mit Margarine ausfetten. Mehl mit Natron und Salz mischen. Kondensmilch, Eier, Zitronensaft und Margarine dazu geben und mit dem Mixer schaumig rühren.

Den Teig in die Form füllen und ca. 35 Minuten goldbraun backen. Kuchen 10 Minuten auskühlen lassen, aus der Form holen und erkalten lassen.

Den Karamellkuchen mit Staubzucker bestreut servieren.

Tipp

Man kann den Karamellkuchen auch mit selbst gemachter Karamellsauce backen. Gehackte Nüsse machen sich im Teig besonders gut. Wer möchte, überzieht den Kuchen mit Schokoladeglasur und streut noch Nüsse darüber. Warm genossen mit etwas Vanilleeis und Schokosauce eine tolles Dessert.

Der Kuchen ist für eine 20 cm Tortenform.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 8 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Karamellkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche