Karamellisiertes Topfenomelett mit Ananasragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Topfenomeletts:

  • 175 g Speisequark
  • 3 Eidotter
  • Geriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • 25 g Sauerrahm
  • 20 g Mehl
  • 20 g Puddingpulver
  • 3 Eiklar
  • 80 g Zucker
  • Kristallzucker und Butter zum Karamellisieren

Ananasragout:

  • 1 sm Frische Ananas (abgeschält, entstielt und in 1-cm Würfel geschnitten)
  • 500 ml Ananassaft
  • 2 Orangen (Saft davon)
  • 2 Vanilleschoten
  • 3 EL Kristallzucker
  • Puddingpulver
  • Jamaica-Batida und Rum de Coco zum Abschmecken

eine halbe Stunde (ohne Kühlzeit), für Ehrgeizige Für die Topfenomeletts:

Sauerrahm, Speisetopfen, Dotter, Mehl, Puddingpulver und geriebene Zitronenschalen gut miteinander durchrühren. Aus Eiklar und Zucker mit ein wenig Salz einen steifen Eischnee aufschlagen und vorsichtig durchmischen.

In einer schweren Bratpfanne eine dicke Schicht Zucker hell karamellisieren und die Menge löffelweise einsetzen. Bei 180 Grad auf dem Boden des Backrohrs ungefähr 6 Min. backen, die Menge sollte noch kremig sein. Die Bratpfanne mit den Omeletts wiederholt auf der Herdplatte erhitzen, ein paar Butterflöckchen hinzfügen und die Omeletts mittelsvon zwei gut eingebutterten Paletten (Backschaufeln) schnell aus der Bratpfanne heben und auf der Stelle mit dem Ananasragout anrichten.

Für das Ananasragout:

Ananassaft, Orangensaft sowie den Ananasstiel mit den Vanilleschoten zum Kochen bringen und ungefähr 15 Min. ziehen, folgend abgießen. Den Zucker hell karamellisieren, mit dem Ananasfond aufgiessen und die Ananaswürfel kurz ziehen. Mit ein klein bisschen Puddingpulver binden und mit Rum und Kokoslikör nachwürzen. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

Getränk:

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karamellisiertes Topfenomelett mit Ananasragout

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche