Karamellisierter Griesskuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Bunsenbrenner

Teig:

  • 1000 ml Milch
  • 250 g Hartweizengriess
  • 4 Eidotter
  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 80 g Haselnüsse, geröstet, abgeschält und grob gehack
  • 50 g Rosinen
  • 2 Äpfel (mittelgross)

Ausserdem:

  • 1 Apfel, mittelgross für die Oberfläche
  • Butter zum Fetten der geben
  • 60 g Zucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Milch mit der ausgekratzten Vanilleschote erhitzen. Den Hartweizengriess unter durchgehendem Rühren in die kochende Milch Form. Dotter mit dem Zucker schlagen. Die aufgeschlagenen Dotter unter die noch heisse Griessmasse ziehen. Zwei Äpfel von der Schale befreien, das Kerngehäuse entfernen, in Würfel mit ca. 1 cm Kantenlänge schneiden und mit den Nüssen und den Rosinen vermengen. Anschliessend ebenfalls unter die Griessmasse ziehen.

Eine Tortenspringform mit 26 cm ø mit Butter einpinseln und den Boden mit einem rund geschnittenen Pergamtenpapier ausbreiten. Die Griessmasse hineingeben und glatt aufstreichen. Den restlichen Apfel abschälen, entkernen und in sehr dünne Spalten schneiden. Die Oberfläche des Kuchens mit den Apfelschnitze kreisförmig belegen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 180 Grad Ober- und Unterhitze 45 min backen.

Den fertig gebackenen Kuchen aus der geben lösen, auf eine Kuchenplatte setzen, mit braunem Zucker überstreuen und dann mit dem Bunsenbrenner abflämmen, damit der Zucker karamellisiert.

Noch lauwarm zu Tisch bringen.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karamellisierter Griesskuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche